Hausarztzentrum

9. April 2017

Neuer Bodyplethysmograph im Hausarztzentrum

Seit April 2017 verfügen wir im Hausarztzentrum Kemnade über ein neues und besseres Gerät zur Überprüfung der Lungenfunktion. Dieser Bodyplethysmograph der Firma Ganshorn ersetzt unser bisheriges Spirometriegerät und erlaubt uns eine exaktere Messung der Lungenfunktion.

Im Vergleich zur Spirometrie ist die Bodyplethysmographie das genauere und sensitivere Messverfahren. Mit der Ganzkörper-Plethysmographie (oft auch als „große Lungenfunktion“ bezeichnet) können zusätzlich der Atemwegswiderstand und das sogenannte Residualvolumen RV – das Luftvolumen, das nach vollständiger Ausatmung in der Lunge zurückbleibt – bestimmt werden.

Über solche Bodyplethysmographen verfügen sonst nur Lungenfachärzte oder Kliniken. Dieses besondere Gerät ergänzt neben Ruhe- und Belastungs-EKG, Schlafapnoescreening, Oximetrie, Langzeit-RR und Langzeit-EKG unsere Möglichkeiten in der Herz-Kreislauf und Lungendiagnostik.