Endoskopische Untersuchungen

Hausärztliche Leistungenspezielle LeistungenVorsorgeleistungenIndiv. Gesundheit

Um den optimalen medizinischen, hygienischen und technischen Standard der Endoskopie für Sie gewährleisten zu können, führt Dr. Kranzhoff als Gastroenterologe Endoskopien an der Klinik Blankenstein in Hattingen und am Augusta Krankenhaus in Bochum ambulant durch.

Für Privatpatienten werden alle Kosten für Magen- und Darmspiegelungen durch den Kostenträger übernommen. Auch Kassenpatienten unserer Praxis können die Darmspiegelung von uns durchführen lassen und brauchen dafür nicht zu einem fremden Arzt zu gehen. Lediglich für eine Magenspiegelung müssen wir bei Kassenpatienten zum Gebietsarzt überweisen, da wir diese nicht als Kassenleistung anbieten dürfen. Auf Wunsch führen wir ins einem solchen Fall die Magenspiegelung auch als Selbstzahlerleistung (IGeL) durch.

  • Magenspiegelung
    Die Ösophagogastroduodenoskopie (ÖGD) ist eine endoskopische Untersuchung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms. Wir führen diese Untersuchung unter einer kurzen intravenösen Betäubung mittels moderner Videoendoskope durch, so dass Sie das Einführen des Endoskopes überhaupt nicht bemerken. Bei der Untersuchung können aus allen eingesehenen Abschnitten des oberen Mangen-Darmtraktes auch schmerzlos Gewebeproben entnommen werden.
  • Darmspiegelung
    Mit der Koloileoskopie kann der gesamte Dickdarm und das letzte Stück des Dünndarms, das Ileum, untersucht werden. Diese Untersuchung ist insbesondere für die Vorsorge von Darmkrebs  (Kolonkarzinom) und bei der Erkennung entzündlicher Darmerkrankungen sehr wertvoll. Vorher sollen Sie den Darm mittels einer Trinklösung über 2-3 Stunden reinigen. In der Regel trinken Sie zwei Liter dieser nach Zitrone oder Orange schmeckenden Lösung (z.B. am Vormittag und wir untersuchen Sie am Mittag des selben Tages). Wir verwenden dazu das Präparat Moviprep®. Zur Untersuchung wird der Darm mit etwas Luft bzw. Kohlendioxidgas gefüllt. Dies ist für Sie völlig schmerzlos, da Sie während der Untersuchung schlafen. Sollten wir auffällige Befunde sehen, werden wir Gewebeproben entnehmen. Falls wir Polypen feststellen, werden diese nach Möglichkeit direkt in der selben Untersuchung abgetragen. Sie sind bereits wenige Minuten nach der Untersuchung wieder vollständig wach und wir besprechen das Ergebnis mit Ihnen. Sie erhalten direkt – wenn Sie wieder wach sind – einen schriftlichen Befund, wenn Sie möchten auch mit Bildern Ihrer Untersuchung, den wir Ihnen in einem Beratungsgespräch im Anschluss an die Untersuchung erläutern. Allerdings dürfen Sie am Untersuchungstag nachher kein Auto mehr steuern, da Ihre Verkehrstüchtigkeit im juristischen Sinne noch eingeschränkt sein kann.