Dr.Kranzhoff

16. Mai 2020

Corona Update 18.05.2020 – Pressemitteilung der Stadt Bochum

Update 2020-05-18, 13:00h
Die Stadt und die KV Bochum haben sich nach der Pressemitteilung vom Wochenende jetzt darauf verständigt, dass zumindest bis Mitte Juni seitens der Coronatestungen am Coronadiagnosezentrum Bo  „alles wie gehabt bleibt“.  Hierzu folgender Artikel von Radio Bochum mit klärender Stellungnahme von Dr. E. Kampe von der KV Bochum von heute, 18.05.2020 11:30h.

2020-05-16, 23:05h
Überraschende aktuelle Pressemitteilung der Stadt Bochum zum Coronadiagnosezentrum in Bochum vom 16.05.2020: Link zur Pressemitteilung der Stadt Bochum

AnmerkungDiese Pressemitteilung von heute ist äußerst mißverständlich: geht es dabei um das Screening (Vorsorgliche Testung gesunder Menschen) oder um den Fortbestand des gesamten Coronadiagnosezentrums nach dem 20.05.20 mit der Testung bei potenziell COVID19-erkrankten Verdachtspatienten? Geht es allein um die Kostenübernahme der Screening-Teste oder um den Fortbestand des Zentrums?

Die Überschrift, dass ab jetzt die niedergelassenen Ärzte alle Coranaabstrich-Tests (PCR) durchführen ist in jedem Fall unzutreffend. Offiziell wurden wir (Stand 16.05.2020, 22:00) von der KV  bisher nicht über Änderungen beim Coronazentrum unterrichtet. Auch die Website der KVWL enthält bisher keine Informationen dazu. Das Coronadiagnosezentrum in Bochum ist nach den uns aktuell vorliegenden Informationen mindestens bis Ende Juni weiter wie bisher geöffnet und für Corona-Tests zuständig. Hier darf man kurzfristig eine Klarstellung seitens der KVWL und vor allem der Stadt Bochum zu dieser Mitteilung erwarten.

Dr.  med. M. Kranzhoff

Weiterhin: Suchen Sie bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem neuen Corona-Virus oder einem Atemwegsinfekt in keinem Fall ohne telefonische Voranmeldung eine Arztpraxis oder eine Klinik auf.