Hausarztzentrum

29. Juni 2020

Corona Update 29.06.2020

Update 2020-06-29, 19:00:05h

Nachdem seit dem 15.06.2020 das Bochumer Coronazentrum geschlossen wurde, betreuen wir Patienten mit Atemwegsinfekten/COVID Verdacht ausschließlich in der gesonderten Coronasprechstunde unserer Praxis unter erhöhten Hygiene und Schutzmaßnahmen. Für diese besondere Sprechstunde müssen Sie sich zwingend stets vorher telefonisch anmelden! Wir führen dann ggfs. auch einen Rachenabstrich (Corona-Test) durch.

Bitte beachten Sie, dass nur Kosten für medizinisch erforderliche Abstriche von den gesetzlichen Kassen übernommen werden. Dazu gehören auch Abstriche aufgrund von einer Alarmierung durch  die Corona-Warn-APP). Diese Abstriche können Sie bei uns nach Voranmeldung durchführen lassen.
Alle anderen Abstriche bei symptomlosen Patienten (z.B. vor Urlaub, Flug, Heim- oder Krankenhausaufnahme) sind nach aktueller Rechtslage eine Selbstzahlerleistung und werden nicht von den Kassen bezahlt oder müssen vom Krankenhaus/Veranlasser selbst durchgeführt werden. Jegliche Abstriche dürfen bei uns ausschließlich nach Voranmeldung in der Coronasprechstunde erfolgen.

Weiterhin gilt: Suchen Sie bei Verdacht auf eine Infektion mit dem neuen Corona-Virus oder bei einem Atemwegsinfekt, Fieber, Halsschmerzen, Husten in keinem Fall ohne telefonische Voranmeldung unsere Arztpraxis auf. Rufen Sie vorher immer an!

Denken Sie an den Mund-Naseschutz (MNS)! Ohne MNS darf aus Hygienegründen derzeit niemand unsere Praxis betreten.